was ist das eigentlich?

Alles, was mit Dopshipping zu tun hat, kann hier gepostet werden.

was ist das eigentlich?

Beitragvon pertantanz » Mo 30. Nov 2009, 10:35

Ich habe da mal eine Frage und hoffe, hier im Forum kann mir das beanwortet werden. Was eigentlich ist genau Dropship? Und woher stammt das, also ich meine, woher kommt das Wort?
pertantanz
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 13:20

 

Re: was ist das eigentlich?

Beitragvon admin » Mo 30. Nov 2009, 10:57

He pertantanz,

ganz leicht Dropship heißt Streckengeschäft oder Direktversand. Das Wort selber kommt aus dem Amerikanischen Raum. Diese Methode wird dort in Amerika schon seit einigen Jahren erfolgreich ausgeführt.

Weitere Informationen findest du auf folgenden Seiten:

http://www.b2b-grosshaendleradressen.de ... ipping.php
http://www.handel24-online.de/dropshipping.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Streckengesch%C3%A4ft

beste Grüße aus München
der Admin
Gehe tief in dich hinein und finde dein eigenes Ich. Wenn du dich selbst findest in deinem eigenen Ich, dann erst wirst du dich wirklich selbst verstehen!
http://www.b2b-grosshaendleradressen.de
http://www.dropshipping-webshop.de
Benutzeravatar
admin
Administrator
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:45
Wohnort: München

Re: was ist das eigentlich?

Beitragvon jerstlimone » Mo 30. Nov 2009, 11:17

Schau mal, was ich gefunden habe: "Das Streckengeschäft (auch: Streckenhandel, Drop-Shipping, Direktversand) bezeichnet in der Logistik eine besondere Geschäftsform des Handels. Kennzeichnend ist hierbei, dass ein Händler Ware von Lieferanten erwirbt und sie an Kunden weiterverkauft, ohne physischen Kontakt mit der Ware zu haben. Die Lieferung der Ware erfolgt direkt von seinem Lieferanten (Hersteller oder Großhändler) an seinen Kunden. Neben der Einsparung von Lager- und Transportkosten ist meist der Wunsch des Kunden, für bestimmte Produkte nur einen Ansprechpartner zu haben, der Grund für ein Streckengeschäft. Das Streckengeschäft, also die Direktlieferung vom Lieferanten (einem Dritten) an den Kunden des Händlers, unterscheidet sich vom Lagergeschäft nur insofern, als der Händler bei letzterem selbst die Lieferung vornimmt. In beiden Fällen wird der Händler Eigentümer der Ware." Aber woher der Name kommt, kann ich dir auch nicht verraten. Vielleicht von Drop=Tropfen und Ship=Schiff???
jerstlimone
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 27. Nov 2009, 21:51

Re: was ist das eigentlich?

Beitragvon xanado » Di 1. Dez 2009, 17:50

Tropfen und Schiff ist gar nicht so schlecht. Shipping ist im englischen Sprachgebrauch der allgemein verwendete Begriff für Versand. Und Drop hat tatsächlich was mit dem Tropfen zu tun, sozusagen der tropfenweise Versand, was den Dropshipping-Bereich ziemlich treffend charakterisiert.
xanado
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 27. Nov 2009, 21:30


Zurück zu Allg. Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast