dropshipping und Gewerbeanmeldung.

In diesem Forum können Sie Fragen zum Thema Gewerbeamt, Gewerbeanmeldung, Zulassungsvoraussetzungen zu bestimmten Tätigkeiten oder notwendige Genehmigungen zur Existenzgründung veröffentlichen.

dropshipping und Gewerbeanmeldung.

Beitragvon Anthony70 » Fr 13. Nov 2009, 00:39

Hallo,
ich bin nagelneue hier im Forum, daher habe paar frage über den Dropshipping, weil möchte mit kleine schritte einsteigen.
Für den Dropshipping muss man eine Gewerbe anmelden, oder das ähnliche Prozedur wie eine Geschäftsführer mit eine eigene Laden, aber mit den unterschied das mit den dropshipping, wir keine eigene waren haben? Ich wollte gerne in diese dropshipping System eintreten, aber als Nebenjob, so wie mit eBay, ohne diese ganze bürokratische Prozedur.
Wenn diese Gewerbe Anmeldung unbedingt sein muss, was wird es kosten, und welche Voraussetzung benötige?
Danke!
mfg
Anthony70
Anthony70
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Nov 2009, 23:56

 

Re: dropshipping und Gewerbeanmeldung.

Beitragvon admin » Fr 13. Nov 2009, 00:57

Hallo Anthony70,
wenn du dich Selbstständig machen willst musst du zwingend ein Gewerbe bei deinen zuständigen Einwohnermeldeamt anmelden. Das Formular zur Gewerbeanmeldung kannst du dir hier Downloaden: http://www.b2b-grosshaendleradressen.de/downloads/gewerbeanmeldung.pdf

Die Gewerbeanmeldung dürfte heute einmalig zwischen 30 und 50Euro kosten. Ich empfehle dir aber bevor du dir eine Gewerbe anmeldest einen Steuerberater aufzusuchen, dieser kostet zwar ca. 100Euro aber der kann die genau sagen welche Art von Gewerbe du anmelden musst um dein Vorhaben zu realisieren.

Bei der Wahl deines Steuerberaters solltest du eventuell auf Freunde oder Verwandte zurück greifen die schon Erfahrungen mit einen Steuerberater gemacht haben und diesen eventuell kennen. Es gibt viele schwarze Schafe die nur schnelles Geld verdienen wollen und dafür aber nicht gut beraten.

MFG
der Admin
Gehe tief in dich hinein und finde dein eigenes Ich. Wenn du dich selbst findest in deinem eigenen Ich, dann erst wirst du dich wirklich selbst verstehen!
http://www.b2b-grosshaendleradressen.de
http://www.dropshipping-webshop.de
Benutzeravatar
admin
Administrator
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:45
Wohnort: München

Re: dropshipping und Gewerbeanmeldung.

Beitragvon Anthony70 » Fr 13. Nov 2009, 01:05

Hallo Admin,
ich möchte mich nicht als selbständig anmelden, weil ich schon berufstätige bin, mochte nur so nebenbei mit dropshipping zu tun haben, so wie bei eBay, da brauch man keine Gewerbe und andere Papiergramm.
mtg
Anthony70
Anthony70
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Nov 2009, 23:56

Re: dropshipping und Gewerbeanmeldung.

Beitragvon admin » Fr 13. Nov 2009, 01:32

He Anthony70,

wenn du Neuware/Restposten im größeren still verkaufen willst (schon beim Verkauf von 1 Artikel) brauchst du zwingend einen Gewerbeschein. Wenn du ohne Gewerbeanmeldung verkaufst machst du dich Starfbar.

MFG#
der Admin
Gehe tief in dich hinein und finde dein eigenes Ich. Wenn du dich selbst findest in deinem eigenen Ich, dann erst wirst du dich wirklich selbst verstehen!
http://www.b2b-grosshaendleradressen.de
http://www.dropshipping-webshop.de
Benutzeravatar
admin
Administrator
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:45
Wohnort: München

Re: dropshipping und Gewerbeanmeldung.

Beitragvon Anthony70 » Fr 13. Nov 2009, 10:12

Guten Morgen,
ich bin wie gesagt berufstätige. Ist für mich, in mein fall, möglich eine Gewerbe anmelden, auch wenn ich meine Hauptberuf weiter ausüben möchte, und den Gewerbe als Nebenbeschäftigung ausnutzen? Danke!
Mfg
Anthony70
Anthony70
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Nov 2009, 23:56

Re: dropshipping und Gewerbeanmeldung.

Beitragvon admin » Fr 13. Nov 2009, 11:24

Auch guten Morgen,

1. ja Du kannst einfach so dein Gewerbe anmelden, sofern Du deinen Arbeitgeber darüber informiert hast, ansonsten kannst Du hier Gefahr laufen, ins offene Feuer zu laufen ... wenn dies durch einen dummen Zufall herauskommen sollte.

2. Anmelden musst Du nur dein Gewerbe bei der Gewerbemeldestelle deiner Stadt. Alles andere kommt dann von alleine, auf dem Postweg die Tag darauf (auch weitere Infos bzgl. der Steuernummer usw.)

3. Ja, wenn Du höhere Einnahmen erreichst. >17.500 EUR Gewinn etc ... dann folgt der HR eintrag, wenn nicht bereits vorher gemacht, sowie die doppelte Buchführung als Kaufmann.

4. eigentlich nichts groß ... sofern es ein Kleingewerbe ist und bleibt, also eine Kleinunternehmung. Kostenpunkt pro Jahr ca. 200 EUR.
Vorsteuererklärung ist so simple ... das kriegt eigentlich jeder hin. Jahresabschluss ist dann schon etwas mehr, hab ich aber im Alter von 19 schon selber gemacht ... aber selbst nen Steuerberater kostet da auch nicht die Welt (einfach mal rumhören) ....

MFG
der Admin
Gehe tief in dich hinein und finde dein eigenes Ich. Wenn du dich selbst findest in deinem eigenen Ich, dann erst wirst du dich wirklich selbst verstehen!
http://www.b2b-grosshaendleradressen.de
http://www.dropshipping-webshop.de
Benutzeravatar
admin
Administrator
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:45
Wohnort: München

Re: dropshipping und Gewerbeanmeldung.

Beitragvon Anthony70 » Fr 13. Nov 2009, 13:06

Hallo,
das heißt, von Anfang an muss ich ne Steuerberater haben, muss ich vieleicht mehr Rente bezahlen falls etwas als Gewinnung in meine Kasse reinkommt, mehr steuer? Ich zahl genug steuer in meine Hauptberuf, es wird vielleicht am ende jedes Jahr, beides einkommen sich summieren, oder werden alles, in zwei getrennte Wege angerechnet. Das war alles leicht gesagt, keine eigene kapital mit den dropshipping, nur für die Ware keine kapital, für die Restanten Aufgabe schon paar hundert Euro investieren, und sogar mehr. Ich danke ihnen für ihre ganze antworten, auf meine frage. Ich wollte gerne mehr über das Geschäft erfahren, bevor in schwierige Aufgabe eingehe.
Mfg
Anthony70
Anthony70
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Nov 2009, 23:56

Re: dropshipping und Gewerbeanmeldung.

Beitragvon admin » Fr 13. Nov 2009, 14:03

Hallo Anthony70,

wie gesagt bitte suche einen Steuerberater auf der dir alle Details erklärren kann. Der kostet zwar etwas Geld, aber glaube mir so bist du auf der sicheren Seite.

MFG
der Admin
Gehe tief in dich hinein und finde dein eigenes Ich. Wenn du dich selbst findest in deinem eigenen Ich, dann erst wirst du dich wirklich selbst verstehen!
http://www.b2b-grosshaendleradressen.de
http://www.dropshipping-webshop.de
Benutzeravatar
admin
Administrator
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 16:45
Wohnort: München

Re: dropshipping und Gewerbeanmeldung.

Beitragvon Anthony70 » Fr 13. Nov 2009, 14:18

Hallo Admin,
danke, ich werde mich besser informieren, danke.
Gruß
Anthony70
Anthony70
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Nov 2009, 23:56

 

Zurück zu Gewerbeamt, Gewerbeanmeldung, Firmenname und Genehmigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast