Widerspruchs- und Überprüfungsantrag

Allemeine Diskussionen zum Thema Hartz IV.

Widerspruchs- und Überprüfungsantrag

Beitragvon Tension » Di 1. Dez 2009, 11:56

Ist es eigentlich zulässig, einen widerspruch gegen alles und Überprüfungsanträge für alles in einem Brief zu schreiben, oder ist es besser, beides getrennt zu machen?
Sozusagen könnte das die ARGE vielleicht so auslegen, dass für einen Bescheid dann evtl. zwei Widersprüche eingelegt wurden und dann gar keiner akzeptiert wird. Oder sie lassen sich sonstige Fallen einfallen, warum ein Formfehler vorliegt.
Tension
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 27. Nov 2009, 21:27

 

Re: Widerspruchs- und Überprüfungsantrag

Beitragvon stroppfass » Mi 2. Dez 2009, 19:37

Grundsätzlich ist der ARGE alles zuzutrauen. Nicht umsonst sind mehr als 50 % der Widersprüche erfolgreich, bei Klagen gegen die behördlichen Bescheide sind sogar über 80 % erfolgreich.
stroppfass
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 09:27

Re: Widerspruchs- und Überprüfungsantrag

Beitragvon Demsey » Mi 2. Dez 2009, 20:14

@ Tension: Ich habe noch nicht so ganz verstanden, was du nun genau wissen willst. Kannst du das vielleicht nochmal in ein paar erläuternden Worten zusammenfassend darstellen? Vielleicht bringt das etwas Licht in die Sache.
Demsey
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 27. Nov 2009, 21:03


Zurück zu Hartz IV allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast